Links überspringen

Selbstliebe jetzt – 5 Tipps und Übungen für mehr Liebe

„Stay positive – nehme dir Zeit für dich“

Hallo ihr,

der Coronavirus hat uns im Griff und unser aller Alltag ist anders. Veranstaltungen werden abgesagt, das alltägliche Leben wird eingeschränkt und wir sind wieder viel zuhause. 

Ich habe mich gefragt, was ich für euch tun kann, damit es euch gut geht und unser Fokus nicht nur auf das Negative gelenkt wird.

Ich bin ehrlich: Mich erschrecken die täglichen Nachrichten, das jeder gefühlt zum Experten wird und neue Ratschläge parat hat. Ich bin nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen und doch bin ich aktuell wirklich besorgt. Facebook und andere sozialen Medien muss ich immer wieder ausmachen, es stresst mich zu sehr.

Und dennoch – dieser Virus wird vorübergehen und wir werden einen wundervollen Sommer erleben. Wir Single Ladys können nach der ausgestandenen Krise wieder Daten oder vorher noch einen frisch desinfizierten Mann zum gemeinsamen Lockdown suchen. #einbisschenspaßssmusssein

Wir werden unserer Freiheit wieder mehr schätzen und uns vermehrt um die Dinge kümmern, die wirklich wichtig sind. Freunde, Familie, Gesundheit und Freizeit! Vielleicht mehr als jemals zuvor.

Ich möchte euch heute von eurer Metime erzählen und Tipps für mehr Selbstliebe geben, die euch durch den auferlegten Stubenarrest leiten und positiv stimmen. 
Gerade jetzt ist genug Zeit für Podcasts, für Hörbücher, Blogbeiträge, gute Musik, online Workshops und mehr.

Ihr wolltet schon immer ein eigenes Buch schreiben? Jetzt ist die perfekte Gelegenheit. Der Kleiderschrank kann aussortiert und die Wohnung gestrichen werden oder du schläfst dich einfach mal so richtig aus. Klingt da nicht super?

Hier sind meine Top 5 Übungen und Gedankengänge für mehr Selbstliebe.

Selbstliebe jetzt tanja marfo plus size kurvenrausch

1:DEINE #METIME!

Verwöhne dich selbst und mache das, was dir gut tut. Lese ein Buch, starre Löcher in die Luft, schreibe Tagebuch, höre meinen Podcast, gestalte deine Wohnung um oder oder oder.

Einmal in der Woche wäre super, sollte es zu viel für dich sein, dann beginne mit einer Wonnezeit im Monat. 

Deine Zeit, für dich reserviert, für deine Seele, für dein Glück und Seelenfrieden. 

Denke daran – Selbstliebe ist nicht egoistisch…

2: DU BIST WERTVOLL UND BEREITS JETZT VOLLKOMMEN!

Alles was du dir vornimmst, alles was dir wichtig ist, steckt bereits in dir.

 Stelle dir einmal folgende Fragen oder denke darüber nach: Warum wollen wir uns immer verändern?
Warum wollen wir etwas erzwingen, was nicht funktioniert?
Warum glauben wir, dass unser Äußeres perfekt sein muss?
Dass wir erst liebenswert sind, wenn wir ein bestimmtes Aussehen haben?
Warum brauchen wir einen Partner um glücklich zu sein?
Wie kann ich mich von gesellschaftlichen Zwängen frei machen und mein eigenes selbstbestimmtes Leben leben?

Veränderung findet immer zuerst im Inneren statt, bevor es sich außen zeigt.

3: GIB ANDEREN KEINE MACHT!

Lass nicht zu, dass andere Menschen dir den Tag vermiesen. Mit deinen Emotionen zu arbeiten und zurecht zu kommen, liegt einzig und allein an dir. Du bist für deinen inneren Zustand und dein Seelenleben verantwortlich. Also übernehme Verantwortung, sei stark, mutig, lustig, von mir aus auch wütend, und dann mach weiter mit deinem Alltag. Du bist nämlich ziemlich toll!

Eine Übung um positive Glaubenssätze über dich zu manifestieren geht wie folgt:
Schreibe alle negativen Glaubenssätze über dich auf ein Blatt Papier mit einem blauen Stift. Lasse etwas Platz zwischen den einzelnen Sätzen und schreibe solange, bis dir nichts mehr einfällt. Ich weiß, dass ich nicht ganz einfach. Aber du schaffst das.

Wenn du fertig bist nimmst du einen roten Stift und streichst jeden Satz einzeln durch – und zwar mich Schmackes. Jetzt ersetzt du jeden negativen Glaubenssatz durch einen positiven. Ein Beispiel:  Aus „Ich kann nichts zuende bringen“ wird „Ich schaffe alles was ich mir vorgenommen habe zu meiner Zeit!“.
Experten-Tipp: In meinem Newsletter verrate ich dir monatlich weitere Tipps und Tricks für mehr Selbstliebe und ein erfülltes Leben – unabhängig von deiner Konfektionsgröße. Registriere dich hier kostenlos.

4:BELOHNE DICH!

Klopfe dir auf die Schulter und sei stolz auf dich. Jede Reise startet mit einem ersten Schritt. Manchmal kriechen wir, manchmal laufen wir schnell, und dann gehen wir wieder aufrecht. Das ist so, das Leben ist kein Dauerhoch. 

Führe ein Tagebuch mit positiven Sätzen und schreibe nieder, was du erreicht hast. Und wenn es nur etwas Kleines war oder der ganz große Erfolg. Jeder Erfolg und Misserfolg ist richtig. Positive Sprüche habe ich auf Pinterest für dich gesammelt. Schau doch mal vorbei. 

5:DENKE GROSS!

Wie wäre dein Leben, wenn du keine Angst hättest und du dich einfach wohlfühlen würdest?

Wenn Corona vorbei ist dann geh in den Kletterpark, fliege zu weit entfernten Destinationen, such dir ein neues Hobby, mach verrückte Dinge, such dir neue Freunde, öffne dein Herz, und lass Liebe und Abenteuer hinein. Schreibe dir eine Bucket List mit allen Dingen, die du erleben willst.

Du wirst sehen, dass das einzige was uns von einem Leben voller Selbstliebe und Zuversicht abhält wird selbst sind. Wir können lernen unserer Gedanken in die richtigen Bahnen zu lenken. Dies geschieht nicht von heute auf morgen aber gerade jetzt haben wir ja Zeit.

In diesem Sinne – pass auf dich auf!

 

Foto: @Yoshfilms

Love yourself,

Einen Kommentar hinterlassen

Name*

Webseite

Kommentar