Links überspringen

Für #diversityinfashion – unsere Kampagne für mehr Vielfalt in den Medien

„Denn wer nicht sichtbar ist, findet offiziell nicht statt.“

Stelle dir eine Welt ohne Vielfalt vor, in der nur wunderschöne, perfekte Menschen sichtbar sind.
Diese Welt wäre langweilig und eintönig, weil sie nur von einem Schönheitsideal geprägt wäre.
Kommt dir diese Beschreibung bekannt vor?

Genau in so einer Medienwelt leben wir. Auch wenn wir immer mehr Vielfalt wahrnehmen, so ist der Weg zu einem diversen Medienbild noch weit entfernt.

Wir finden daher: eine Gesellschaft, in der alle Menschen ihren Platz haben, ist erstrebenswert.

Auf Instagram ist Diversität sichtbarer denn je. Menschen sagen ihre Meinung, setzen sich für eine bunte Gesellschaft ein und werden lauter. Was würde passieren, wenn wir plötzlich alle auf „Sendepause“ drücken und nicht mehr aktiv sind – und wenn auch nur für ein paar Stunden?

Was würde passieren, wenn wir zeigen, dass alle Menschen ihren Platz verdient haben, dass wir alle sichtbar werden müssen?! Wer in den Medien nicht stattfindet, existiert nicht. Keine Sichtbarkeit, keine Lobby, keine Community, keine Menschen, die sich von der Einheitsmasse abheben.

Was würde passieren, wenn wir einfach ein Zeichen setzen würden für mehr #Diversityinfashion #diversityatwork #diversityinmedia #diversityinlove

diversity in fashion
#diversityinfashion

Ich liebe Vielfalt

Viele wissen, wir sehr mir das ändern von Sehgewohnheiten am Herzen liegt.

Mein Unternehmen Kurvenrausch steht für pure Lebensfreude, die nicht an eine Konfektionsgröße gebunden ist. Ich möchte Grenzen im Kopf aufweichen und (echte) Vielfalt salonfähig machen.

Bei unserem Kampagnen-Shooting ist meinem Team und mir aufgefallen, dass es gar nicht möglich ist, auf nur einem Foto all die wunderbaren und vielfältigen Menschen sichtbar zu machen. Schwups war die Idee geboren, aus einer kleinen Kampagne eine große zu machen und: here we are!

Wir brauchen Menschen aller Hautfarben, Altersgruppen und Konfektionsgrößen auf den Laufstegen – und in den Medien. Nur so schaffen wir es, dass sich Sehgewohnheiten langfristig und nachhaltig ändern.

Für #Diversityinfashion legen wir heute eine Sendepause ein und möchten

Dein Gesicht, Deine Meinung, Deine Vielfalt sichtbar machen.

Die Medien müssen bunter werden und alle Menschen zeigen!

Lade heute ein Bild von dir auf www.diversityin.fashion und auf Instagram oder Facebook hoch und verrate uns, was Vielfalt für dich bedeutet.
So entsteht eine Seite voller toller Menschen, die für eine wichtige Sache einstehen.
Gerne verlinke in deinen Stories zu dieser Webseite und vergiss nicht @kurvenrausch @diversity-fashion-days zu taggen

Das wird großartig!

Fotos: Tanja Tremel
Styling: Kai Kilian
Make-up: Carsten Richert und Kiki
Grafik: Désirée Schreiber
Produktion: Tanja Marfo Kurvenrausch
Support: Rothman Models
Mac Cosmetics und Aveda

#diversityinfashion
#diversityinfashion
#diversityinfashion

Love yourself,

Einen Kommentar hinterlassen

Name*

Webseite

Kommentar