Skip links

Date dich selbst – 5 Überlebenstipps für den Valentinstag

Ich spiele jetzt im Team der #SingleLadies mit und schenke mir den besten Valentinstag ever!

Der Valentinstag steht vor der Tür!

Ein Tag der irgendwann erfunden wurde, um den Absatz der Floristik zu steigern und alleinstehenden Frauen regelmäßig vorhält, dass sie gerade keinen Mann an ihrer Seite haben. Ein Mann der sie verwöhnt, ihnen Aufmerksamkeit, Liebe und Blumen schenkt….bla bla bla.

Mit obligatorischer „Wohlfühlmaske“ im Gesicht, in der Badewanne liegend, wollte ich den Tag der Verliebten eigentlich für mich selbst zelebrieren. Kuscheldecke, Wärmflasche, Netflix & Chill, Wein…Wie langweilig!

Ich bin kein kleines Mädchen, dass darauf wartet, dass der Märchenprinz auf dem weißen Gaul Blumen kauft. Ich trete die Flucht nach vorne an und habe beschlossen: “I’ll do it my way.“ Ich spiele jetzt im Team der #SingleLadies mit und schenke mir den besten Valentinstag ever!

In der Hoffnung, dass auch DU dir einen schönen Valentinstag machst und nicht alleine Trübsal bläst, habe ich hier meine 5 Überlebenstipps für deinen Valentinstag mit dir alleine.

PS: Übrigens nicht nur an Valentinstag anwendbar!

valentinstag tanja marfo

1) Date Night – Dinner for one!

Buche dir in deinem Lieblingsrestaurant einen Tisch für dich alleine. Du kannst alleine entscheiden wohin es geht. Keine Lust auf den langweiligen Griechen – kein Problem. Du entscheidest!

Bestelle dir deine Lieblingsspeise und mache eine Flasche Wein auf. Sei einfach nur mit dir selbst und genieße es. Sei dir versichert, dass kaum jemand den Mut haben wird an DEM DATINGTAG alleine im Restaurant zu sitzen. Aber du – ja, du hast Mut!

Deine Vorteile:
Du musst mit niemandem dein Dessert teilen! Niemandem!! Geil!
Du kannst einfach nur genießen. Gespräche führst du nur mit dir alleine. Du kannst anziehen was du willst ohne dich rückversichern zu müssen, ob es denn so passt/ passend ist.

 

2) Baby- du siehst gut aus!

Du kannst dich herrlich aufbrezeln. Knalliger Lippenstift? Bighair? Heels? Ausschnitt? – kein Problem. Küssen müssen wir heute Abend keinen Mann – wenn wir nicht wollen 🙂 Amor darf im Abseits stehen bleiben. Einfach nur für dich selbst wirfst du dich heute in Schale und darfst wirklich alle Register ziehen. Du musst dich nicht rechtfertigen.

Warte nicht darauf, dass dir jemand sagt, was er an dir mag. Sei dir selbst genug und mache dir Komplimente.

Nach der Premiere unterhielt ich mich lange mit einigen Frauen wie Karla Paul und den Ladies vom Hamburger Frauen Bar Camp. Eine Unterhaltung, die ich sehr genoss, mich aber auch mit vielen Fragen konfrontierte.

valentinstag tanja marfo

3) Lauscher aufgestellt – Hör dir gut zu

Jetzt wird es wirklich interessant! Wir lenken uns im Alltag häufig ab und verbringen in der Regel viel zu wenig Zeit mit uns alleine. Was hast du dir selbst zu sagen? Welche inneren Dialoge wirst du führen? Wo stehst du? Was willst du erreichen?
Deine Date Night ist die Beste Gelegenheit dich selbst besser kennenzulernen.

 

4)  Me-Time

Nach dem Dinner gehe ich jetzt nicht nach Hause, sondern schlafe eine Nacht im meinem schönsten und liebsten Hotel in Hamburg. Eine kleine Belohnung für mich! Warum? Weil ich es verdient habe und es mir schön machen möchte.

Hier werde ich weich gebettet, verwöhnt und kann auch noch das Spa und das leckere Frühstück am nächsten Tag genießen. Valentinstag Plus sozusagen.

 

5) Mein persönliches Happy End

In meinem Lieblingshotel angekommen lehne ich mich nun zurück. Vielleicht lege ich jetzt eine Maske auf, öffne eine Flasche Champagner und lasse den Abend ganz langsam ausklingen.

Ich notiere mir in meinem Notizbuch meine Erkenntnisse und Erlebnisse der heutigen Date Night. Ich werde stolz auf mich sein und mich freuen, dass ich einen schönen Abend mit mir selbst hatte.


Uns selbst zu lieben und zu akzeptieren ist maßgeblich für den Prozess der Selbstliebe. Wenn wir uns selbst wichtig nehmen und uns trauen neue Wege zu gehen, dann passiert im inneren ganz viel. Vielleicht klingt es erstmal komisch dich selbst zu daten, aber glaube mir, du wirst es lieben.

Nehme dir regelmäßig deine Me-Time, traue dich alleine ins Museum, ins Cafe, ins Kino und und und. Du wirst sehen, wie viel Spaß es macht ganz bei dir zu sein. Uns selbst richtig gut zu kennen ist ein großes Geschenk und zieht die richtigen Menschen in unserem Leben an.

Und übrigens: Am 14.02 nehme ich euch auf Instagram mit auf meine persönliche Datenight mit mir ganz alleine.

Love yourself,

Danke an das SIDE HOTEL für das Zurverfügungstellen der Räumlichkeiten

Outfit (PR-Sample) von Ulla Popken

Fotos: Andrea Hufnagel @Kupferfux auf Instagram

Leave a comment

Name*

Website

Comment